Institut für Deutsch als Fremdsprache
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Interdisziplinäre Tagung 10. - 12. Oktober

01.10.2018

Wir möchten Sie zur Interdisziplinären Tagung „Mehrsprachigkeit in der Donaumonarchie (1848–1918) Wissen – Herrschaft – Soziale Praxis“ einladen, die vom 10. - 12.Oktober 2018 an der LMU stattfindet.

Die Tagung nähert sich der Thematik mit Fragestellungen zu Sprachpolitik und Herrschaft, Mehrsprachigkeit und Alltagswelt, Mehrsprachigkeit in literarischen Texten, den Wechselwirkungen mit der Literatur- und Wissenschaftsgeschichte und deren langfristigen Auswirkungen. Historische, wissenschaftsgeschichtliche, linguistische und literaturwissenschaftliche Perspektiven werden zusammengeführt. Darüber hinaus setzt sich die Tagung zum Ziel, die Fruchtbarkeit ihrer Erkenntnisse für den Umgang mit sprachlicher und kultureller Vielfalt im gegenwärtigen Europa zu diskutieren. Die Konferenz findet in Kooperation mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS), dem Internationalen Forschungszentrum Chamisso (IFC) und der Internationalen Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit (IFM) statt.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie auf folgender Seite: http://mehrsprachigkeit2018.de/programm/

Für eine Teilnahme bitte lediglich eine Email mit Ihrem Namen an folgende Adresse senden: mehrsprachigkeit2018@ikgs.de

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer!